Messeauftritt mit Fördermittel-Zuschuss

Messeauftritt mit Fördermittel-Zuschuss

Wer als Unternehmen bei Messen seine Dienstleistungen oder Produkte präsentieren möchte, kann in einigen Fällen hoch interessante Zuschüsse erhalten. Auma (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft) bietet eine breite Palette an Informationen und Ansprechpartnern für sowohl Ausstellungen im Inland wie auch international. Dabei gibt es sowohl Programme des Bundes, wie auch der einzelnen Bundesländer.

Eine Übersicht gibt es hier.

Von der Auma kommt man auch auf die verschiedenen Messeprogramme der Bundesländer. Wer überhaupt gefördert und bezuschusst wird, regeln die Richtlinien für Förderprogramme. Die Förderung ist je nach Bundesland verschieden. So gibt es direkte Finanzhilfen bei Teilnahme an einer Messe, ggf. Reisekostenzuschüsse oder auch günstige Plätze auf den jeweiligen Gemeinschaftsständen der Bundesländer. Wo diese sind und wie genau die Teilnahmebedingungen gestaltet werden, hängt von der Branche, der Ausstellug oder auch dem Teilnahmejahr ab. Wer überhaupt zu einer Teilnahme berechtigt ist und was an Dokumenten / Nachweisen im Vorfeld zu übersenden ist, richtet sich nach den unterschiedlichsten Kriterien.

Die Zuschüsse und Fördermittel reichen noch weiter. Geht es beispielsweise um Energieeffizienz, hat der Bund ein eigenes Förderprogramm aufgelegt, das auch Messen, Ausstellungen und sonstige Geschäftsanbahnungen beinhaltet. Bei Efficiency from Germany sind die entsprechenden Angebote einsehbar. Auch bei grüner Technologie in Form erneuerbarer Energien hilft Vater Staat schon seit über 10 Jahren mit beachtlichen Angeboten. Auch hier reicht die Unterstützung von Messen oder Geschäftsanbahnungen bis zum Bau von Prototypen. Das entsprechende Angebot an Hilfen und Zuschüssen findet man auf der Webseite Export-Erneuerbare.

Besonders kleine und mittelständische Unternehmen erhalten deutliche Hilfe bei der Vermarktung ihrer Produkte und Ideen. Bitte beachten Sie aber einen ausreichenden Schutz Ihres geistigen Eigentums sowie eine extrem vorsichtige Vertragsgestaltung in den Ländern mit dubiosen Geschäftspraktiken wie besonders China, allgemein dem asiatischen Raum, teilweise auch den USA und Südamerika. Geben Sie keine Informationen zu wichtigen Details heraus, überlegen Sie sehr genau, was besser in Europa mit seinem sicheren Rechtssytem gefertigt werden soll. Achten Sie speziell in China auf eine abhörsichere Kommunikation und lassen Sie Messestände mit bspw. Prototypen nur von eigenem Personal permanent bewachen.

ggrohs

    Kommentare sind geschlossen.