Kredite auf niedrigem Niveau, Fördermittel oft noch abrufbar

Kredite auf niedrigem Niveau, Fördermittel oft noch abrufbar

Mit einer Prognose vom September zeigte die KfW ein recht niedriges Kreditvergabeniveau im Bereich des zweiten und dritten Quartals. Zum Jahresende scheinen die Kredite an Selbständige und Firmen wieder etwas anzusteigen. Insgesamt versuchen offensichtlich viele Unternehmen, aus eigenen Mitteln nötige Investitionen zu tätigen. Hier der Link zur Studie: KfW Bank Kreditvergabe

Was nicht berücksichtigt wurde, sind die Fördermittel. Zum Jahresende hin gibt es ein zweigespaltenes Bild. Verschiedene Fördertöpfe sind leer und entsprechende Anfragen können erst 2014 wieder bedient werden. Die Mehrheit der Förderprogramme hat aber durchaus noch Geld und liegt einfach brach. Erstaunlich, wenn die staatlichen Verwalter der Fördergelder, die Koordinationsstellen oder auch die EU nicht einfach gefragt werden. Es geht um Zuschüsse, Förderungen und sehr preiswerte Kredite, die einfach nicht abgerufen werden.

Mit einer hohen Wahrscheinlichkeit kennen viele Unternehmen überhaupt nicht die Fördergelder und wie leicht diese teilweise für die Entwicklung des eigenen Unternehmens eingesetzt werden können. Forschung, Vermarktung und Weiterbildung sind dabei vom Staat, den Ländern und auch diversen Stiftungen als wichtig erkannt worden. Genau hier lohnt sich eine Recherche, was denn die öffentliche Hand an Hilfestellungen leisten kann.

Wer jetzt noch schnell Anträge einreicht, kann mit staatlicher Hilfe oft einen großen Geldbetrag für Stabilisierung und Erweiterung seines Unternehmens erhalten. Für das neue Jahr sollte man frühzeitig die neuen Förderprogramme 2014 kennen lernen, damit man bei den begehrtesten Fördertöpfen von Anfang an mit im Rennen ist.

 

ggrohs

    Kommentare sind geschlossen.