Zusammenspiel aus Fördermitteln und Finanzierung

Zusammenspiel aus Fördermitteln und Finanzierung

Fördermittel für ein Projekt sind oft nur ein Teil des Finanzierungsbedarfs. Da fast kein Förderprogramm 100% Zuschuss bietet, kommt man oft nicht um eine zusätzliche Finanzierung herum. Aber auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am bekanntesten dürften die Kredite der KfW-Bank sein. Diese werden normal über die Hausbank abgewickelt, während die KfW die eigentliche Finanzierung durchführt. Das muss aber nicht die beste Lösung sein.

Je nach Bundesland gibt es den ein oder anderen Trick für eine günstige Finanzierung. So ist eine Haftungsfreistellung hoch interessant, da sie das persönliche Risiko des Unternehmers minimiert. In der Regel sind diese Kredite zwar etwas teurer aber wenn man im schlimmsten Fall nur für 40 oder 50 Prozent der finanzierten Summe haften muss, schläft es sich schon deutlich ruhiger.

Hier lohnt sich ein Blick auf die Angebote der verschiedenen Banken von Bundesländern. Nicht die klassischen Landesbanken, sondern privatwirtschaftliche Institute mit besonderen Aufgaben. So gibt es spezielle Bürgschaftsbanken, welche das Risiko einer Unternehmensfinanzierung minimieren helfen und gleichzeitig gegenüber der normalen Hausbank Sicherheiten bieten. Dies ist besonders in der Gründungsphase oder beim Ausbau von Unternehmen interessant.

Bei der Wahl des Fördermittels sollte man entsprechend immer die Restfinanzierung im Hinterkopf haben und sich nicht nur auf Zuschüsse verlassen. Ein solides Finanzkonzept und eine gute Beziehung zur Hausbank sind genau so wichtig. Apropos Hausbank. Gegenüber einem detaillierten und vernünftigen Mix aus Fördermitteln und Finanzierungshilfen haben sie oft eher schlechte Konditionen. Die Treue zur Hausbank gehört dann auf den Prüfstand, wenn man entweder bessere Sätze bei den genau hierfür vorgesehenen Spezialisten bekommt oder das persönliche Risiko deutlich minimieren kann.

Leider ist der “Markt” für Finanzierungen undurchsichtig. Bankberater verkaufen gerne genau die Leistungen, welche die höchste Provision beinhalten. Reichliche Recherche im Vorfeld kann aber so manchen Reinfall oder zu teure Kredite ersparen. Und schließlich gibt es noch Risikokapital, welches private Investoren anbieten, was auch eine Überlegung wert sein kann.

ggrohs

    Kommentare sind geschlossen.